Lackpflegetipps

Nach einer Lackierung sollten Sie Folgendes beachten:

 

Aushärtungszeit

Alle frisch lackierten Oberflächen benötigen eine Aushärtungszeit von mindestens 2 Wochen bevor sie restlos ausreagiert und belastbar sind.

 

Vermeidung von Kratzern

Um Kratzer und sonstige Beschädigungen an Ihrem Fahrzeug zu vermeiden, muss Sie diese Frist unbedingt eingehalten werden.

 

Autowäsche

Nach der Lackreparatur darf Ihr Auto nicht sofort gewaschen werden. Weder von Hand noch in der Waschanlage. Bei der Reinigung mit Dampfstrahlgeräten sind die jeweiligen Herstellerangaben zu beachten. Wir empfehlen Ihnen um keine Lackschäden zu verursachen einen Mindestabstand von 50 cm zum Objekt einzuhalten, die Temperatur nicht höher als 40 bzw. 50 Grad Celsius einzustellen und keine aggressiven Reiniger zu verwenden.

 

 

So bleibt der Glanz Ihres Fahrzeug länger erhalten:

 

Konservieren und Polieren

Konservieren Sie den Lack mehrmals im Jahr, z. B. in der Waschanlage oder besser von Hand mit einem guten Autowachs um die Haltbarkeit deutlich zu verlängern. Einmal im Jahr sollte Ihr Fahrzeug auch poliert werden. Verwenden Sie dazu silikonfreie Poliermittel, diese pflegen und schützen den Lack.

 

Bitte beachten Sie auch hierbei: frühestens 2 Wochen nach der Lackreparatur!

 

Schäden vorbeugen und beseitigen

Kurze Zeit nach der Lackierung beginnen Ablagerungen (Insekten, Vogelkot, Teerflecken, Baumharze, Baum- und Blütentropfen oder ganz aktuell Sonnencreme) bereits erneut mit der Zerstörung der Lackoberfläche.

 

Je länger die Ablagerung auf den Lack einwirken konnte, desto größer der Schaden. Ist bereits der gesamte Lackaufbau und evtl. sogar das Trägermaterial geschädigt, kann dieses nur noch einen Neulackierung behoben werden.

 

Teerflecken und Sonnencreme müssen sofort mit geeigneten Reinigungsmitteln entfernt werden. Bei Ablagerungen und Anhaftungen von Insekten, Baumharz etc. reinigen Sie die Flächen sofort nach Auftreten mit einem sauberen Schwamm oder Tuch mit reichlich sauberem Wasser. Vogelkot ist einzuweichen und ein Reiben mit dem Schwamm ist zu vermeiden um keine Kratzer durch vorhandenen Sand im Vogelkot zu verursachen. Hartnäckige Baumharze entfernen Sie mit Petroleum oder Spiritus.

Bei mechanischen Beschädigungen wie Kratzern oder Steinschlag ist die Lackoberfläche meist bis zum Untergrund zerstört. Diese Stellen sind besonders anfällig für Witterungseinflüsse, es kann zu einer großflächigen Unterwanderung und Unterrostung führen. Lassen Sie deshalb solche Schäden sofort vom Fachmann beheben. Am besten kommen Sie direkt zu uns, wir beraten Sie und helfen gerne weiter. Ein guter Rat ist bei uns immer kostenlos!

 

Lackinformationen

Durch die Verwendung des Wasserbasislacksystems Aquabase erreichen wir höchste Lackierergebnisse in Glanz und Farbtongenauigkeit und leisten zudem einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Wir arbeiten nach den seit 2007 geltenden VOC-konformen-Richtlinien.

Wir verwenden zur Autolackierung ausschließlich die hochwertigen Lacke von Sikkens.

Wir lackieren alles, was Sie uns bringen!

Nicht nur Autos, auch Roller, Fahrräder, Möbel, Kleinteile…!

Autobeschriftung

Wir erstellen auch individuelle Beschriftungen u. Folienschriften für Auto, Boot, Firmenschild, Schaufenster, ...

Hier finden Sie uns

Autolackierung u. Karosserie

Johannes Jöhnk & Söhne

Inh. Eike Siegmar Jöhnk e.K.


Eckernförder Str. 303 / Möllerstr. 2
24119 Kronshagen / Kiel

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0431 / 54 24 22

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Öffnungszeiten

Wir arbeiten nur nach Terminvergabe.

Hier können Sie Ihren Termin vereinbaren!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johannes Jöhnk & Söhne Inh. Eike Siegmar Jöhnk e.K.